Aktuelles


Zusammenarbeit mit der Spitex Wauwil-Egolzwil per 1.1.2020

 

Information für unsere Kundinnen und Kunden          

 

Die Spitex-Vereine Schötz und Wauwil-Egolzwil werden per 1.1.2020 näher zusammenrücken, sprich: die personellen und betrieblichen Ressourcen werden besser genutzt.  Das wirkt sich in folgenden Bereichen aus:

 

- Zusammenarbeit im Bereich der Pflegefachfrauen HF

 

      - Zusammenlegung der EDV

 

      - Gemeinsamer Pikettdienst

 

Es entsteht ein Mitarbeiterpool, vorerst aus Pflegefachfrauen HF, die für beide Organisationen tätig sein werden. Dies bedingt, dass Sie, liebe Schötzerinnen uns Schötzer, damit auch mal von Pflegefachpersonen aus Wauwil-Egolzwil betreut werden. Diese Nutzung der Ressourcen ist ein wichtiger Schritt, um auch in Zukunft von genügend Fachpersonal in der ambulanten Pflege kompetent umsorgt zu werden. Die Gesamtleitung Pflege für beide Betriebe übernimmt Corine Sägesser. Sie hatte bisher die Leitung Pflege in Schötz inne. Sie bringt viel Fachwissen und Erfahrung mit und ist die richtige Person für diese anspruchsvolle Aufgabe.

 

Der Bereich EDV wird ab Januar ebenfalls gemeinsam auf einer Plattform genutzt, denn: Die Vorschriften und Anforderungen in der Gesundheitsversorgung steigen stetig an; die Softwaresysteme für die Spitex-Organisationen sind teuer; die Digitalisierung schreitet mit hoher Kadenz voran; Investitionen sind daher permanent notwendig; der Kostendruck steigt und gemeinsame Lösungen sind angesagt. Wir möchten gewappnet sein und uns weiterentwickeln, sodass es auch in Zukunft heisst: Spitex ® Überall für Alle“.

 

Der Schutz sämtlicher Kundendaten bleibt auch in diesem neuen Modell gewährleistet.

 

Der Pikettdienst wird ebenso gemeinsam durchgeführt. Wir sparen Ressourcen und garantieren über alle drei Gemeinden die entsprechende Erreichbarkeit von 7 bis 20 Uhr an sieben Tagen pro Woche.

 

Die Vorstände sowie die Geschäftsleitungen beider Betriebe sind überzeugt, dass dieser gemeinsame Schritt eine grosse Chance für alle Beteiligten ist.

 

Wir freuen uns, diese Herausforderung gemeinsam anzupacken. Wir danken Ihnen für Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verständnis. Für Fragen und Anliegen sind wir jederzeit da. Spitextelefon: 041 980 10 83.

 

Freundliche Grüsse

 

Spitex Schötz

 

Beat Grüter                                                            Irene Kneubühler

 

Präsident                                                               Geschäftsleitung